Aktuelles von [U25] Deutschland

[U25]-Klient*in gesucht für ANONYMES Interview bei Bento/Spiegel online

Bento, das Jugendangebot von Spiegel online, möchte gern einen Artikel über [U25] bringen und würde gern dazu jemanden anonym interviewen, der/die bei [U25] in Beratung ist (oder war). Könntest du dir das vorstellen?

Du würdest uns bei [U25] damit sehr helfen, weil wir genau mit solchen Artikeln noch mehr junge Leute erreichen, die dann unsere Hilfe annehmen können (wenn sie wollen). Das Interview würde per E-Mail geführt werden, oder auch per Telefon – so, wie du es dir wünschst. Deine E-Mail-Adresse und deine Telefonnummer werden in keinem Fall an [U25] weitergegeben. Natürlich wird auch dein echter Name nicht genannt. Du kannst den Text vor Veröffentlichung lesen.

Danke für deine Hilfe!

 

Falls du Interesse hast, melde dich bitte direkt bei der freien Journalistin: Maria Ugoljew [Mail: m.ugoljew@googlemail.com] Sie freut sich sehr über deine Nachricht und wird alle Informationen mit Sorgfalt behandeln.

„Tote Mädchen lügen nicht“

Die Serie „Tote Mädchen lügen nicht“ macht gerade ziemlich Furore im Netz.
Wir von [U25] Deutschland haben dazu eine Pressemitteilung veröffentlicht:
„Die Serie verpasst es, darauf zu verweisen, dass es möglich ist, Selbsttötungen zu verhindern und es eine Vielzahl von Hilfsangeboten gibt. (…) Gleichwohl begrüßen die Akteure des Projektes [U25], dass das Thema Suizid junger Menschen in die öffentliche Diskussion gerät. (…) Der Deutsche Caritasverband erhofft sich trotz der fragwürdigen Darstellung des Themas in der Serie einen wichtigen Diskurs und will Hilfsmöglichkeiten und notwendige Verbesserungen in diesem Bereich aufzeigen.“

weiter lesen …