– Information zum Wechsel auf das neue Beratungssystem am 31.7.2019 –

Ab dem 31.7. berät [U25] über ein neues, zeitgemäßes Beratungssystem. Da die Umstellung auch für uns mit einem großen Aufwand verbunden ist, können wir leider für einige Zeit nur den Status „Warteliste“ anbieten. In der Praxis bedeutet das, dass wir vermutlich etwas länger brauchen, um dir eine*n Berater*in zuweisen zu können. Wir hoffen, dass sich die Situation bis September wieder normalisiert. Danke für dein Verständnis!

 

– allgemeine Information zur Warteliste –

Wir freuen uns sehr, dass Du auf der Seite von [U25] gelandet bist. Wir verstehen auch, wenn du enttäuscht bist, weil wir aktuell eine Warteliste haben. Das liegt daran, dass wir schon so viele Anfragen bekommen haben, dass alle unsere rund 200 Peer-Berater*innen im Moment ausgelastet sind. Wir werden aber versuchen, dir so schnell wie möglich eine Beraterin oder einen Berater zuzuweisen – normalerweise dauert das einige Tage; manchmal kann es aber auch ein klein wenig länger dauern.

Wenn du schneller professionelle Hilfe möchtest, dann bist du hier trotzdem vollkommen richtig, denn die verschiedenen Angebote der Suizidprävention arbeiten alle zusammen um dir zu helfen! [U25] hat deshalb für dich eine Übersicht erstellt, in der du alle weiteren Hilfsangebote findest – schau doch mal rein!

Leider sind die Kapazitäten der Online-Beratung von [U25] begrenzt, da wir zwar mit Hilfe von ca. 200 ehrenamtlichen Peer-Berater*innen beraten, die Ehrenamtlichen aber von hauptamtlichen Psycholog*innen und Sozialarbeiter*innen an den 10 Standorten begleitet werden. Diese hauptamtlichen Stellen sind der Engpass bei [U25] – wir haben im Moment schlichtweg nicht mehr finanzielle Ressourcen, um mehr Hauptamtliche einstellen zu können.

Danke auf jeden Fall für Dein Verständnis.